Mauersegler-Beobachtungskasten Nr. 14

169,80 €

Artikelname Mauersegler-Beobachtungskasten Nr. 14
Artikelnummer 00592/2
Lieferzeit Lieferung in 2 Wochen
Stück
Der Mauersegler-Beobachtungskasten Nr. 14 eignet sich zur Anbringung in Kalträumen in Dachnähe, z. B. Dach­böden, historischen Gebäude, Industrieanlagen, Lagerhallen, Fahrstuhlschächte etc.

Material: 

Atmungsaktiver SCHWEGLER-Holzbeton.

Anbringung: 

Diese Nisthilfe wird im Gebäudeinneren an eine Außenwand mit der beigelegten Halteleiste angedübelt. Durch einen bauseits vorhandenen oder zu fertigenden Durchbruch (z.B. Kernbohrung Ø 100 mm) wird ein Durchgang vom Gebäudeinneren nach Außen für den Mauersegler geschaffen. Darin wird das mitgelieferte, speziell strukturierte Laufrohr eingeschoben und auch eine ggf. vorhandene Wärmedämmung überbrückt. Das Laufrohr hat eine maximale Länge von ca. 35 cm. Es kann individuell auf die benötigte Länge gekürzt werden. Bei noch dickeren Wänden nimmt die Belegungswahrscheinlichkeit durch Mauersegler oftmals ab. Der Einflug an der Außenfassade wird mit einer Einflugblende aus Pflanzfaserbeton versehen. Sie kann bei Bedarf überstrichen oder verputzt werden.

Beobachtungs- und Reinigungsmöglichkeit: 

Komplette Klappe (inklusive dem ­integrierten Herausfallschutz/Acrylglasscheibe) ist abnehmbar, so dass ein kompletter Einblick in den gesamten Innenbereich gewährleistet ist.

Größe: 

B 43 x H 24 x T 22 cm zzgl. Laufrohr und Blende

Lieferumfang:

Komplett mit Grundkasten, Nistmulde, Laufrohr, Einflugblende, Halteleiste und Schrauben.

Gewicht:

ca. 15,7 kg
Sie können mit dieser Nisthilfe die Mauersegler auf eine ganz andere, neue Weise erleben und gleichzeitig schützen! Die Vögel können in ihrem Nest beobachtet werden - unvergessliche Momente sind möglich wie z. B. die Jungenaufzuchtphase.

Bei der Montage auf freie An- und Abflugsmöglichkeit nach unten achten! Es dürfen keine Vorsprünge, Dachteile, Rohre etc. unterhalb des Einfluges vorhanden sein, da der Mauersegler sehr steil an- und abfliegt. Unter dem Einflug muss es also direkt und frei nach unten gehen. Die Anbringung mehrerer Nisthilfen zur Koloniebildung ist von Vorteil und wird ausdrücklich empfohlen. Mauersegler benötigen keinen Mindestabstand zu Artgenossen - Nistkästen können daher unmittelbar aneinandergereiht werden.
Farbe: lichtgrau
Montageart: Aufputzmontage
Tierart: Vogel
Vogelart: Mauersegler