Hummelnistkasten oberirdisch

154,32 €

Artikelname Hummelnistkasten oberirdisch
Artikelnummer 00350/8
Lieferzeit Lieferung in 2 Wochen

Momentan ausverkauft

Alle in Mitteleuropa vorkommenden Hummelarten sind in ihrer Existenz mehr oder weniger stark gefährdet. Allein in Deutschland sind von den 29 vorkommenden Hummelarten 10 Arten bereits regional verschwunden. Nicht nur aufgrund der Seltenheit sondern auch für den direkten Nutzen im Obst- und Gemüsebau und die Bedeutung für unsere Kulturpflanzen sind gezielte Schutzmaßnahmen unumgänglich. Dies kann mit der Bereitstellung von SCHWEGLER-Hummelnistkästen beginnen und mit dem Anbau und der Pflege von artspezifischen Trachtpflanzen wie beispielsweise Weidenkätzchen, Wicken und Obstgehölz, ausgebaut werden.

Gerade Hummeln sind unersetzlich aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften. Die kurzrüsseligen Hummelarten fliegen schon bei niedrigen Temperaturen zwischen +5 °C und –5 °C. Gleichzeitig ermöglichen die kurzrüsseligen Hummelarten den Honig- und Wildbienen durch das Anbeißen der nektarhaltigen Kronröhre bei manchen Blütlern, den ersten Weg zum Nektar im zeitigen Frühjahr. Hummeln tragen, insbesondere die Hummelköniginnen, pro Tracht viermal soviel Pollen ein als Honig- und Wildbienen; gleichzeitig erfolgt dies erheblich schneller.

Material:

Langlebiger SCHWEGLER-Holzbeton.

Größe:

B 38 x H 38 x T 54 cm

Aufstellplatz:

Privatgärten, Gärtnereien, Obstwiesen, Parks, etc. Eignet sich bestens zum Beobachten der Entwicklungsphasen des Hummelvolks, da der Deckel jederzeit geöffnet werden kann. Kasten dient zur Selbstbesiedlung, u. a. wird aber auch das Einsetzen der Hummelkönigin in der Anleitung genau beschrieben.

Farbe:

olivgrün

Lieferumfang:

Komplettauslieferung mit Polsterwolle und Einstreu für eine Saison, ausführliche Aufstellanleitung.
Ein Auswechselset zum jährlichen Wechsel kann jederzeit bei uns separat bestellt werden. Es umfasst eine Einlaufröhre, Polsterwolle und das Einstreu.

Gewicht:

ca. 18,5 kg
Farbe: olivgrün
Tierart: Hummel